In einem aufgeklärten westlichen Staat sollte jeder

In einem aufgeklärten westlichen Staat sollte jeder die Freiheit haben, seine Religion auszuüben, sofern dies im Rahmen des (Grund-)Gesetzes geschieht.
Außerdem schließen sich Kopftuch und Gleichberechtigung nicht automatisch aus.
Pauschalisierungen gehen an der Realität vorbei.

Tags: